Folkeboot Lotte

ein halbes Jahrhundert auf der Ostsee

Heute war es endlich soweit – nach langem drauf hin arbeiten mit Schleifen, Reinigen, Saugen und Abkleben, kam heute morgen der letzte Klarlack aufs Boot! Da wir in den letzten Jahren immer an einigen Stellen Ärger mit dem Lack hatten (plötzlich waren 10 Lagen Lack runter) haben wir dieses Jahr einen anderen Weg beschritten: Nach den guten Erfahrungen mit dem LKW Lack auf den Planken, haben wir heute auch für die Aufbauten einen Versuch gestartet. Unter 2 neuen Schichten Autolack (komplett klar und ohne jegliche Pigmente) ist natürlich noch der alte Lackaufbau mit Owatrol+Sikkens vom letzten Jahr. Wir hoffen jetzt, dass der härtere KFZ-Lack den alten Lack verlässlich vor Sonne, Wind, Regen und mechanischen Einflüssen schützen kann.

Jetzt darf es nur nicht – wie leider im letzten Jahr – zu plötzlichem Wind mit Staubaufwehungen in der Halle kommen, dann wird das Ergebnis sicher super!!

Kategorien: Winterarbeit