Folkeboot Lotte

ein halbes Jahrhundert auf der Ostsee

…andere eher nicht! (Finden wir zumindest.) Nach all den verschiedenen Ausbesserungen und Grundierungen im Unterwasserbereich, hat LOTTE am Mittwoch nun die letzte Grundierung bekommen – manche finden ja ein graues Unterwasserschiff schick, wir können uns diese Farbe für ein Antifouling aber nicht vorstellen:

Da haben wir uns doch schnell dran gesetzt, um der alten Dame ihre "richtige" Farbe zu verpassen. Für uns muss LOTTE unten rot sein! Am besten wäre weiß-blau-rot, da es aber die blaue Wasserpassfarbe nicht mehr gibt, wird sie jetzt halt immer weiß-schwarz-rot.

Und so sah sie dann gestern aus:

Damit sind die wesentlichen Arbeiten für diesen Winter auch schon fast abgeschlossen. Es fehlt noch eine weiter Lage Antifouling und das hintere Ende der Bilge… ach ja, auch noch der Wasserpass…. 🙁

Der Mast ist fertig lackiert, ebenso alle losen Teile aus der Kajüte – nun folgt nur noch einmal  Klarlack am Steven, dem Spiegel, den Aufbauten und Teilen des Decks. Hier spritzt Sebastian uns wieder seinen famosen KFZ-Lack und dafür ist alles vorbereitet:

Auch gibt es jetzt einen Laufgang rund ums Boot:

Morgen früh geht es dann in die Endrunde – der Sliptermin ist morgen in einer Woche!

Kategorien: Winterarbeit