Eine runde Sache… : Folkeboot Lotte

Folkeboot Lotte

ein halbes Jahrhundert auf der Ostsee

27
Mai
2010

Eine runde Sache…

…oder: Der Kreis schließt sich. :)

Von Goltoft aus nahmen wir die anspruchsvolle Aufgabe "Gegenwind" (noch erwähnenswert: sehr schwach) an. Mit anderen Worten, wir bedienten uns der Kraft des mächtigen Yamaha. Somit konnten wir nicht nur das schöne Wetter genießen, sondern kamen auch recht gut voran. Bei dem schönen Wetter konnten wir nun endlich den Anblick der schönen Rapsfelder bei strahlendem Sonnenschein geniessen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit unter Motor gönnten wir uns (und natürlich Herrn Yamaha) eine kleine Pause. Wir legten im Lindau Noor an einem kleinen Steg an, wanderten zum Drehort des "Landarztes" und genehmigten uns beim Kaffee & Kuchen eine Auszeit.

Der Aufbruch war (ein Blick auf die Uhr reichte) doch relativ schnell, gerade mal 4 Minuten bis zur nächsten Brückenöffnung in Lindaunis.

Nun sind wir beim ASC in Kappeln und liegen genau da, wo wir am ersten Tag unseres Schlei-Törns lagen. Das Wetter ist schön, es ist warm und jetzt wird der Abend genossen.

Kategorien: Törns