Folkeboot Lotte

ein halbes Jahrhundert auf der Ostsee

15
Mrz
2011

Tradition und Moderne

Wer kennt dieses kleine Schiff nicht? Jedem von uns ist es schon aufgefallen, es steht in Kirchen&Kneipen, Bars&Bädern, Apotheken&Arztpraxen und an vielen anderen Orten.

Doch was kann man tun, wenn kein Sammelschiffchen in Sicht ist? Die DGzRS hat hierfür eine moderne und sehr praktische Lösung gefunden: Eine Spende per SMS – und das geht so:

  1. Sende eine SMS mit dem Inhalt RETTER an die Nummer 8 11 90
  2. Auf der nächsten regulären Handyrechnung tauchen 5€ auf, bei der DGzRS kommen 4,83€ an (Die normalen Gebühren für den Versand einer SMS fallen natürlich zusätzlich an)
  3. Ihr erhaltet eine Dank-SMS von der DGzRS

Mit der Spende per SMS wird das traditionsreiche Sammelschiffchen mobil: Helfen per Kurznachricht kann man jederzeit!


Die Seenotretter sagen herzlichen Dank!

 

Quelle: DGzRS Homepage

Kategorien: Allgemein, Technik